Trockeneisreinigung

Was ist Trockeneis?

Das aus Trockeneis bestehende Strahlmittel ist die feste Form von CO2 (Kohlendioxid) bei einer Temperatur von -79°C. Das Kohlendioxid ist ein geruchloses, ungiftiges Gas.

Das Trockeneisverfahren in Kürze

Strahlmethoden, wie z.B. das Sandstrahlen zum Entfernen von Lacken, Schmutz, Fetten und ähnlichen Beschichtungen auf Oberflächen, sind hinlänglich bekannt. Seit einigen Jahren werden in der Industrie auch Trockeneispellets als effektives Strahlmittel eingesetzt. Der Hauptvorteil dieser Reinigungsmethode besteht darin, dass die Trockeneispellets nach dem Strahlen vollständig sublimieren. Zurück bleibt nur der gelöste Schmutz. Somit ist das Trockeneisstrahlen ein besonders effektives, umweltfreundliches und materialschonendes Reinigungsverfahren.

Achtung: “Alu- und Magnesiumoxid” und “Alu- und Magnesiumverfärbungen” bleiben bestehen, denn: Trockeneis gehört zu den nicht abrasiven (nicht abnutzenden) Reinigungsarten

Trockeneisreinigung - Eisclean

Vorteile:

  • Ideal zur Unterbodenschutzentfernung, Industriereinigung, Brandsanierung u.v.m
  • Keine Beschädigungen von Schläuchen oder Leitungen
  • Keine Materialverformung
  • Keine Strahlmittelrückstände, kein Wasser
  • Einsatz mobil und stationär
  • Nicht abrasiv (nicht abnutzend)

Nachteile:

  • Kann keinen Rost entfernen
  • Nicht zum Entlacken geeignet

Wie funktioniert die Reinigung mit Trockeneis?

  1. Trockeneispellets werden mit Druckluft auf die zu reinigende Oberfläche gestrahlt. Die Pellets haben eine Temperatur von -79 °C.
  2. Die bestrahlte Oberfläche wird in Sekundenbruchteilen schockgefroren. Durch die Rissbildung und Versprödung können die nachfolgend auftreffenden Pellets unter die abzutragende Schicht gelangen.
  3. Beim Aufprall der Pellets geht das Kohlendioxyd von seinem festen in den gasförmigen Aggregatzustand über und weitet sich auf das 700-fache Volumen aus.
  4. Durch diese “Explosion” und durch die kinetische Energie der Pellets wird jeglicher Schmutz gelöst.

Weitere Strahltechniken

  • Hochdruck-Wasserstrahl bis 3500 Bar
    Hochdruck-Wasserstrahl bis 3500 Bar
    Vorteile:
    • Keine Chemie, kein Strahlgutrückstand
    • Kein Materialverzug
    • Nicht abrasiv (nicht abnutzend)
    • Einsatz mobil und stationär

    Nachteile:

    • Kein Einsatz bei Teilrestauration von Karosserien
    • Bauteile können nach der Reinigung nicht unmittelbar weiterbearbeitet werden (Trocknungszeit)

    mehr erfahren ...

  • Tauchbadentlackung
    Tauchbadentlackung

    Vorteile:

    • Lack, Bitumen, Wachse, etc. werden auch aus Hohlräumen entfernt
    • Nicht abrasiv (nicht abnutzend)
    • Kein Materialverzug

    Nachteile:

    • Kein Einsatz bei Teilrestauration von Karosserien
    • Bauteile können nicht direkt weiterbearbeitet werden (Trocknung)

    mehr erfahren ...

  • Kunststoffstrahlen (PMB – Plastic Media Blasting)
    Kunststoffstrahlen (PMB – Plastic Media Blasting)

    Vorteile:

    • Entlacken, ohne das Fahrzeug zu zerlegen
    • Kein Materialverzug
    • Nicht abrasiv (nicht abnutzend)
    • Sofortiges Grundieren und Lackieren möglich

    Nachteil:

    • Rost wird nicht entfernt

    mehr erfahren ...

  • Glasperlenstrahlen
    Glasperlenstrahlen

    Vorteile:

    • höhere Korrosionsbeständigkeit
    • geringere Schmutzanfälligkeit
    • edle, seidenmatte Optik
    • Verfestigung der Oberfläche
    • höhere Lebensdauer
    • Rostentfernung

    mehr erfahren ...

  • Korund und Edelkorund
    Korund und Edelkorund

    Vorteile:

    • Ideal zum Rost entfernen
    • raue Oberfläche

    Nachteile:

    • Es kann zu Materialverzug kommen
    • Nicht geeignet für empfindliche Metalle
    • Nicht für Aluminium- und Magnesiumwerkstücke geeignet

    mehr erfahren ...

  • Glaspudermehl und JOOS-Strahlverfahren
    Glaspudermehl und JOOS-Strahlverfahren

    Vorteile:

    • Materialschonend
    • Kann auch bei Alu- und Magnesiumwerkstücken eingesetzt werden
    • Kein Materialverzug
    • Sehr feine Rautiefe
    • Rostentfernung

    mehr erfahren ...

  • Soda – Natriumbicarbonat
    Soda – Natriumbicarbonat

    Vorteile:

    • Hohe Reinigungswirkung
    • Nicht abrasiv (nicht abnutzend)
    • Kein Materialverzug
    • Keine Verdichtung
    • Mit Wasser und Öl löslich

    mehr erfahren ...

  • Walnussgranulat
    Walnussgranulat

    Vorteile:

    • Reinigung empfindlicher Materialien
    • Patina bleibt erhalten
    • Nicht abrasiv (nicht abnutzend)
    • Kein Verdichten der Oberflächen

    Nachteile:

    • Keine Rostentfernung
    • Keine Alu-Korrosion Entfernung

    mehr erfahren ...

  • Maisgranulat
    Maisgranulat

    Maisgranulat wird eingesetzt, um stumpfe Oberflächen, wie z.B. bei Chrom, Nickel, Messing, Aluminium, Gold, Silber, Flammgold und Zinn, zu reinigen. Mais hat keinerlei schleifende Wirkung und wird eher zum Polieren eingesetzt.

    mehr erfahren ...

  • Edelsalz
    Edelsalz
    Vorteile:
    • Sehr hohe Reinigungswirkung
    • Nicht abrasiv (nicht abnutzend)
    • Kein Materialverzug
    • Keine Verdichtung
    • Mit Wasser und Öl löslich

    mehr erfahren ...

  • SO4 Edelstrahl Verfahren
    SO4 Edelstrahl Verfahren
    Vorteile:
    • Entfernen von Korrosion
    • Sehr hohe Reinigungswirkung
    • Nicht abrasiv (nicht abnutzend)
    • Kein Materialverzug
    • Keine Verdichtung
    • Mit Wasser und Öl löslich

    mehr erfahren ...

  • Trockendampf
    Trockendampf
    Was ist Trockendampf

    Unsere Trockendampftechnik ist ein absolut “grünes” Reinigungsverfahren und ist in vielen Bereichen ein großer Schritt zur Nachhaltigkeit. (Die Anforderungen für einen Bio-Betrieb werden erfüllt.) Chemiefreier Einsatz und ein minimaler Wasserverbrauch sind dafür eine Voraussetzung.

    Nachhaltigkeit heißt – wir haben einen langfristigen Blick auf unser Handeln für zukünftige Generationen. Wir dürfen Ressourcen nicht unnötig verbrauchen oder erschöpfen, oder die Umwelt so verschmutzen, dass die Erde sich nicht schnell genug regenerieren kann. Gesättigter Trockendampf ist eine völlig grüne Technologie, die eine Reinigung auf umweltfreundliche Weise, ohne Verwendung scharfer Chemikalien, ermöglicht.

    mehr erfahren ...

  • Industriereinigung
    Industriereinigung

    Die Trockeneisreinigung wird höchsten, industriellen Ansprüchen gerecht. Sie kann in allen Industriezweigen eingesetzt werden, z. B. Reinigung von Papier-, Kunststoff-, Gießerei- Industrie-, Press-, Stanz-, Fräsmaschinen, Produktionsstraßen, Roboteranlagen etc. Mechanische und elektrische Anlagen sowie pneumatische und hydraulische Komponenten werden schnell und effektiv gereinigt. Schonend für alle Oberflächen und mechanischen Bauteile und Werkstücke.

    Die gleichzeitig sehr geringen Betriebskosten machen unsere Trockeneisreinigung interessant für jedes produzierende Unternehmen.

    mehr erfahren ...

  • Eisclean-Traeger-strahlen, reinigen
  • Eisclean-Tanker-Schiff-strahlen, reinigen
  • Eisclean-Pipeline-strahlen, reinigen
  • Eisclean-Brückengeländer-strahlen, reinigen
  • Eisclean-Blechwanne-strahlen, reinigen
  • Eisclean-Unterboden-reinigen, strahlen
  • Eisclean-Unterboden-strahlen, reinigen
  • Eisclean-Industriereinigung-Industriehalle, reinigen